Vita

Aufgewachsen in Würzburg fand ich über die Violine, das Klavier und das Cembalo zur Stimme und erhielt ersten Gesangsunterricht bei Astrid Schön in Würzburg.

In Saarbrücken studierte ich Diplom Konzertgesang und Diplom Gesangspädagogik bei Renate Stoll-Bellmann und Uwe Götz. Im Rahmen dieser beiden Studiengänge kam ich bereits intensiv mit dem Funktionalen Stimmtraining nach Prof. Eugene H. Rabine in Berührung.

Bei Irwin Gage und Ester de Bros absolvierte ich eine Meisterklasse für Liedgestaltung.

Als Gesangssolist (Tenor) wirke ich seither regelmäßig in verschiedenen freien Opernproduktionen und Konzerten mit und gestaltete eigene, teilweise von mir selbst am Klavier begleitete Liederabende.

In den Jahren 2002 bis 2008 war ich als Gesangslehrer und Ensembleleiter an der Musikschule im Landkreis St. Wendel im Saarland tätig.

Als Darsteller und als musikalischer Leiter der Kinderoper arbeitete ich zwischen 2006 und 2008 mit dem Théâtre National du Luxembourg (TNL) zusammen. 

In Heidelberg schloss ich 2008 die vierjährige Ausbildung zum Feldenkrais-Practitioner bei Roger Russel und Ulla Schläfke ab. Die Methode fließt seither stark in meine pädagogische und künstlerische Tätigkeit ein.

Zwischen 2008 und 2012 lebte und arbeitete ich in Neustadt an der Weinstraße. In diesen Jahren übernahm ich neben meiner selbständigen stimmpädagogischen Tätigkeit die künstlerische Leitung des gemischten Wachenheimer Chores CantoDelMondo.

Von 2012 bis 2015 lebte ich in Paris und war dort im eigenen Studio und darüber hinaus für die École de musique franco-allemande (EMFA) als Chorleiter und Stimmbildner tätig. Als Solist arbeitete ich u.a. mit dem Bach Collegium Paris und dem Accueil musical an der Église Saint-Merri Paris zusammen.

Nach vielen Jahren der intensiven Auseinandersetzung mit dem Funktionalen Stimmtraining absolvierte ich von 2013 bis 2016 die Ausbildung zum Zertifizierten Rabine-Lehrer für funktionales Stimmtraining (CRT) am Rabine-Institut.

Von 2018 bis 2021 bildete ich mich zum Supervisor (CRS) in der Rabine-Methode weiter und begleite in dieser Eigenschaft inzwischen als Mitarbeiter des Rabine-Instituts werdende Gesangspädagogen.

2015 bis Sommer 2022 lebte und arbeitete ich in Wachenheim an der Weinstraße – wieder in der schönen Pfalz -, wo ich von Januar 2016 bis Ende 2019 als künstlerischer Leiter weitere Jahre mit dem gemischten Chor CantoDelMondo zusammenarbeiten durfte. Die Arbeit als Chorleiter gab ich zum Jahreswechsel 2019/20 zugunsten meiner verstärkt stimmpädagogischen Tätigkeit, sowohl im eigenen Studio, als auch für das Rabine-Institut auf.

Seit dem Wintersemester 2021/22 unterrichte ich als Lehrbeauftragter und pädagogischer Assistent von Frau Prof. Stefanie Krahnenfeld Gesang an der Staatlichen Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Mannheim.

Im Juli 2022 habe ich mit dem Umzug in die europäische Hauptstadt Brüssel gemeinsam mit meinem Mann einen neuen Lebensabschnitt begonnen und bin gespannt, welche Chancen und Erfahrungen diese Veränderung mir schenken wird!